Beats Kopfhörer im Test

Dr.Dre Presents: Beats Kopfhörer

Den Beats Kopfhörer Sound des wohl Legendärsten Doktors der Musikgeschichte.
Seit einigen Monaten ist das Sensation XE der Marke HTC auf dem deutschen Markt erhältlich. Ebenso wie beim HTC Sensation XL werden hier die neuen Beats Audio Kopfhörer der Marke Dr. Dre mitgeliefert. Sie versprechen dem Träger ein völlig neues Klangerlebnis von höchster Qualität. Doch halten diese Kopfhörer auch was sie versprechen? Stimmt das Preis-Leistungsverhältnis? Und hört man überhaupt einen Unterschied zu normalen Kopfhörern?

Modernes Design und hochwertige Verarbeitung

Zunächst erstmal zur Verarbeitung der Beats Kopfhörer. Die Kabel sind in einem knalligen Rot gehalten. Die In-Ears selbst dagegen in einem klassischen Schwarz. Diese Farbkombination lässt die Kopfhörer außergewöhnlich und hochwertig wirken. Das Metallgehäuse der In-Ears wirkt ebenfalls sehr hochwertig und robust, sodass man sie ohne Bedenken auch mit zum Sport verwenden kann. Im Vergleich zu herkömmlichen Hifi-Kopfhörern aus Kunststoff sind sie jedoch deutlich schwerer. Der Hersteller verspricht zwar, dass sie durch ihr Aluminiumgehäuse besonders leicht sind und auch beim Sport fest sitzen und nicht herausfallen. Der Praxistest zeigt aber, dass sie (wahrscheinlich durch ihr höheres Gewicht) nicht immer so fest sitzen wie versprochen.
In Kombination mit dem Sensation XE und dem Sensation XL wird eine vorinstallierte Software zur Klangverbesserung mitgeliefert. Sie verbessert die Klangausgabe mittels einer von HTC und Dr. Dre entwickelten Technik zur optimalen Wiedergabe. Ist diese Technik aktiviert, kann man im Übrigen auch den Equalizer nicht verstellen. Wem der Sound nicht gut genug klingt, der kann nur die Software auch deaktivieren und den manuellen Equalizer von HTC nutzen.

Doch was steckt hinter dem stolzen Preis?
Nun zum Preis-Leistungsverhältnis. Der stolze Preis von etwa 100 Euro ist verglichen mit einem Paar herkömmlichen Kopfhörern für etwa 15 Euro extrem teuer. Von diesem Geld hätte man sich sicherlich 5 – 10 preiswertere Hifi-Kopfhörer leisten können. Doch ist überhaupt ein Unterschied zu preisgüntigeren Kopfhörern hörbar? Hörbar ist dieser definitiv. Besonders die Abschirmung von Außengeräuschen ist bei den Beats Kopfhörern von Dr. Dre sehr effektiv. In Kombination mit der Klangoptimierungssoftware produzieren sie sogar einen noch besseren Klang. Aber ob man für diesen geringen Unterschied wirklich 100 ausgeben möchte, bleibt jedem selbst überlassen. Wer die Kopfhörer jedoch in Kombination mit dem Sensation XE oder XL ersteht, erhält ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Vergleichbare Smartphones sind nicht viel billiger und die mitgelieferten Kopfhörer bieten meist nicht so ein hochwertiges Klangerlebnis wie die der Zusammenarbeit von HTC und Dr. Dre.

juanpol

Ähnliche Artikel:

  • Unterschiedliche verstärker für DVB-T im vergleichUnterschiedliche verstärker für DVB-T im vergleich Unterschiedliche verstärker für DVB-T im vergleich Für den Fernsehempfang mit der neuesten Technik, wie DVB-T zum Beispiel, muss manchmal ein verstärker angeschlossen werden. Diese Zimmeranten...
  • Klein aber oho – Barcode und RFIDKlein aber oho – Barcode und RFID Das wäre wohl die treffendste Beschreibung eines Barcodes. Unscheinbare Schwarze Linien auf weißem Hintergrund, die überall anzutreffen sind, strukturieren und vereinfachen den Alltag. Die Kekspack...
  • Intelligentes Wohnen mit Design Intelligentes Wohnen mit Design Seit Ende der 70er Jahre der erste Homecomputer auf den Markt kam, ging der technische Fortschritt für das eigene Zuhause in großen Schritten unaufhaltbar weiter. Heute unterstützt die Technik unse...
  • Längst abgeschrieben, immer noch im GebrauchLängst abgeschrieben, immer noch im Gebrauch Faxgeräte sind unmodern, so wird gerne moniert, insbesondere von jungen Anwendern elektronischer Datenübermittlungssysteme. Doch das Fax ist auch heute noch millionenfach in Gebrauch und garantiert...
  • Funktionsweise von Dolby SurroundFunktionsweise von Dolby Surround Herkunft und Geschichte Das mehrkanälige System „Dolby Digital“ entstammt dem 1986 entwickelten „Dolby Pro Logic“ System. Basierend auf dem 1979 entwickelten „ Dolby Stereo“, ist das definierende ...
  • Technik für die LandwirtschaftTechnik für die Landwirtschaft Die Agrartechnik, auch Landtechnik genannt hat sich in den letzten Jahren zu einem eigenständigen Zweig in der Landwirtschaft etabliert. Grundsätzlich befasst sich die Landtechnik mit allen Geräten...
  • BewerbermanagementsoftwareBewerbermanagementsoftware Bewerbermanagement Software dient dem Bewerbermanagement und der Verwaltung einer Vielzahl von eingehenden Bewerbungen, aber auch dem gezielten Recruiting auf verschiedensten Kanälen. Softwarelösun...