Webseiten fürs iPhone: am besten mit responsive Design

Mobile Webseiten nehmen heutzutage einen nicht zu vernachlässigenden Markt im World Wide Web ein. Sie ergänzen oftmals das Programm vieler herkömmlicher Internetseiten für Ansichten über Smartphones. Gleichzeitig wird durch mobile Webseiten auch der Bedarf für die Programmierung von speziellen Apps für unterschiedliche Plattformen gesenkt.

Allerdings müssen mobile Webseiten nicht immer unbedingt separat zu einer Hauptseite programmiert werden. Web-Entwickler können heutzutage bereits von Anfang an auf ein flexibles Design einer Website achten und entsprechend programmieren. Dies geschieht oft unter dem Stichwort “Responsive Design”. Das bedeutet im Grunde nichts anderes, als dass Webseiten von Anfang an so programmiert von Spezialisten wie etwa BaM! interactive Marketing aus Düsseldorf werden, dass sie unabhängig von der Größe des Displays auf diversen Endgeräten plattformunabhängig dargestellt werden können.

Programmierer und Entwickler nutzen für die Umsetzung von Responsive Design flexible Templates, die mit HTML und CSS (Cascading-Style-Sheets) realisiert werden. Statt eine Website in absoluten Zahlen und Pixeln fest zu programmieren, wird bei der Programmierung auf eine prozentuale Angabe im Verhältnis zu anderen Bereichen des Layouts geachtet. Das Ergebnis sind Webseiten, die auf allen Plattformen, von iPhone bis Computer eine gute Figur machen und auch gut lesbar sind.

Gerade bei dem iPhone5 video zur Vorstellung des Gerätes kann man sehr schön sehen, dass das neueste Gerät aus dem Hause Apple mit seinem 4” Retina Display auch bei diesem Thema punktet. Mit seiner besseren Leistung beim Aufruf von Webseiten und einem größeren Retina Display zur Darstellung von Inhalten auf Websites ist das iPhone5 in der Lage mit Responsive Design umgesetzte Webseiten besser und schärfer darzustellen.

In dem iPhone5 Video wird auch die starke Performance des neuen A6-Chips im Smartphone deutlich. Im Zusammenspiel mit iOS6 und LTE ergibt sich damit ein schnellerer Seiten-Aufbau und eine bessere Darstellung von Inhalten auf dem Endgerät.

© L_amica – Fotolia.com

Ähnliche Artikel:

  • E-Mail Marketing als neuer Weg E-Mail Marketing als neuer Weg Viele Unternehmen versuchen sich und ihre Produkte sinnvoll zu vermarkten. Die Palette an Marketing Möglichkeiten war wohl auch noch nie so vielfältig wie heute. Für sich und sein Unternehmen den p...
  • Neue Apps von HotelsnapperNeue Apps von Hotelsnapper Für die Planung des Urlaubs sind die Apps von Hotelsnapper optimal geeignet, um schnell und bequem eine passende Unterkunft für den anstehenden Urlaub oder eine Geschäftsreise zu finden. Anwender k...
  • E-Commerce LösungenE-Commerce Lösungen Wer sich mit einem oder mehreren Shops im Internet selbständig machen will, braucht die passenden E-Commerce Lösungen damit das Vorhaben zum Erfolg führt. Erstmal geht es darum, was für ein Shopsys...
  • Der Trend bei LTE HandysDer Trend bei LTE Handys Handys, Smartphones und Tablets unterliegen einer stetigen Entwicklung, die in den letzten Jahren immer schneller geworden ist. Ständig bringen die Hersteller neue Geräte auf den Markt, die größer,...
  • Welcher Fotodrucker passt zu Ihnen?Welcher Fotodrucker passt zu Ihnen? Ein guter Fotodrucker ist ein wichtiges Utensil für einen digitalen Fotografen, der seine Bilder selbst oder besonders schnell ausdrucken will. Doch wie finden Sie den richtigen Drucker, worauf sol...
  • Moderne Telefonkonferenzen: Tipps für eine erfolgreiche Durchführung Moderne Telefonkonferenzen: Tipps für eine erfolgreiche Durchführung Erfolgreich sind Meetings dann, wenn sie effektiv sind und Ergebnisse produzieren. Während es bereits bei einem Live-Meeting oft schwierig ist, eine solche Veranstaltung stringent und auf den Punkt...
  • Informationstechnologie/IT-Berufe Informationstechnologie/IT-Berufe Sogenannte Informationstechnologien sind auch bekannt unter dem allgemeineren Begriff Informatik. Wer hier fit ist, hat den Studienlehrgang Bachelor of Engineering (B.Eng.) in den Bereichen Inf...