Bestes Werkzeug des Jahres 2013 – der Stromerzeuger von Denqbar

Stromerzeuger mit RasenmäherWer einen eigenen Garten hat, weiß mit wie viel handwerklichem Aufwand die Pflege verbunden ist. Für viele ist Gartenarbeit ein schönes Hobby, für andere eine lästige Pflichtaufgabe. Viele Arbeiten lassen sich mit den richtigen technischen Geräten vereinfachen – doch hier kommt man ohne Strom nicht weit. Wer die lästige Kabeltrommel satt hat, für den ist ein Stromerzeuger eine gute Alternative. So lassen sich Elektrogeräte ganz ohne Kabelsalat bedienen und auch einer Gartenparty oder dem entspannten Surfen mit dem Computer auf der Terrasse steht nichts mehr im Wege.

Der passende Stromerzeuger

Wer im Garten Strom erzeugen möchte, sollte auf geräuscharme Geräte achten, um die Nachbarn nicht zu verärgern. Der Stromerzeuger der Marke Denqbar wurde zum besten Werkzeug des Jahres 2013 gekürt. Die Leistung des Gerätes überzeuge eine Jury aus Fachredakteuren. Die Vorteile des Gerätes liegen in der niedrigen Geräuschentwicklung, der einfachen Bedienbarkeit und der bequemen Transportfähigkeit. Nicht nur im Garten, sowohl für Camping, als auch für Baustellen kann der Stromerzeuger genutzt werden.

Strom für Elektrogeräte

Die Stromgeneratoren von Denqbar erzeugen Strom, welcher für verschiedene elektrische Geräte genutzt werden kann. Die benzingetriebenen Geräte sind sparsam im Verbrauch und liefern Strom ohne Schwankungen. Der Strom reicht aus, um Kühlschrank, SAT-Geräte oder Fernseher zu betreiben. Damit ist ein Generator auch der ideale Begleiter für alle Camper, die auch unterwegs nicht auf Luxus verzichten möchten. Mit dem Gerät sind sie unabhängig, egal ob im Haushalt oder unterwegs. Die Generatoren arbeiten sehr geräuscharm und können in verschiedenen Ausführungen erworben werden.

Technische Daten

Der Stromerzeuger ist in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Die Geräte liefern Strom in einem Bereich zwischen 1,2 kW und 5,5 kW. Der Preis bewegt sich in einer Spanne von 380 Euro bis 2000 Euro. Alle Generatoren werden mit Benzin betrieben. Das Gerät mit der Artikelnummer DQ-2008 hat die Jury besonders überzeugt. Ein Inverter regelt die Spannung. Ein Gleichstromausgang liefert Strom mit 12 V. Zwei weitere Steckdosen können mit einer Spannung von 230 V genutzt werden. Ein digitales Display zeigt den abgegebenen Strom und die aktuelle Leistung an. Außerdem können die Nutzer hier den Ölstand sehen. Eine weitere Anzeige leuchtet bei Überlastung auf. Das Gerät stellt sich bei einer Überbelastung oder bei Ölmangel automatisch ab. Der Generator verfügt über eingebaute Rollen und einen ausziehbaren Griff. Dadurch kann er einfach transportiert werden. Der Tank kann eine Ölmenge von 7 l fassen. Das reicht aus für eine Stromerzeugung von 14 Stunden. Mit nur 56 dB ist der Generator ein sehr leises Gerät, was die Jury in ihrem Urteil bestätigte.

Auszeichnung

Die Auszeichnung zum besten Werkzeug des Jahres wird von einer Jury der Zeitschrift Heimwerker Praxis vergeben. Die Geräte müssen in verschiedenen Tests positive Ergebnisse leisten. Die Werkzeuge, die es in die Endauswahl geschafft haben, können von den Lesern zum besten Werkzeug des Jahres gewählt werden.

Bild: © caruso13 – Fotolia.com

Ähnliche Artikel:

  • Technik von GartengerätenTechnik von Gartengeräten Wenn man den eigenen Garten optimal und bestens bearbeiten möchte und jegliche Arbeit im Garten professionell ausführen will, dann sollte man über verschiedene technische und handwerkliche Geräte w...
  • Strom sparen – Die 10 besten TippsStrom sparen – Die 10 besten Tipps Jeder Haushalt benutzt ihn und braucht ihn - den Strom. Kleine und große Küchenhelfer machen das Leben einfacher, doch hier wird Energie genutzt, die auf der nächsten Stromrechnung schwarz auf weiß...
  • Internet aus der Steckdose leicht gemachtInternet aus der Steckdose leicht gemacht Viele kennen es – das Wireless LAN. In nahezu allen Haushalten stehen DSL- oder Kabelrouter, welche den gesamten Wohnraum mit kabellosem Internet versorgen sollen. Hat man ein größeres Haus oder Wä...
  • Cloud Computing scheinbar auch im Mittelstand angekommenCloud Computing scheinbar auch im Mittelstand angekommen Auf der CeBIT 2012 war Cloud Computing ein großes Thema und diese Messe ist natürlich auch die ideale Plattform, um alle Facetten des Cloud Computing zu beleuchten und zu vermarkten. Eine ganze Hal...
  • Senioren und das InternetSenioren und das Internet Dass Senioren eine wachsende Zielgruppe sind, ist bereits seit langem bekannt. Darum ist es kaum verwunderlich, dass auch die Anzahl an Angeboten für Personen höheren Alters im Internet stetig ...
  • Passende Leinwand fürs WohnzimmerPassende Leinwand fürs Wohnzimmer Viele Verbraucher richten sich heute in ihren eigenen vier Wänden ein Heimkino ein. Dies hat den Effekt, dass die Wohnzimmer heute ganz anders aussehen, als sie dies noch vor einigen Jahren tat...
  • Anwendungsmöglichkeiten von Pürierstäben Anwendungsmöglichkeiten von Pürierstäben Man hat einen alten Pürierstab zu Hause und benutzt ihn selten oder überhaupt nicht und weiß auch nicht, was man mit ihm machen soll? Dann sollte man bei http://www.stabmixer-test.org/puerierstab-t...