Passende Leinwand fürs Wohnzimmer

Beamer

Viele Verbraucher richten sich heute in ihren eigenen vier Wänden ein Heimkino ein. Dies hat den Effekt, dass die Wohnzimmer heute ganz anders aussehen, als sie dies noch vor einigen Jahren taten. Nicht mehr der Fernseher ist der Mittelpunkt des Raums bzw. der Mittelpunkt der Bemühungen, wenn es darum geht, dass diesen Raum einzurichten. Vielmehr wird das Augenmerkt auf die Beamer Leinwand gelenkt. Diese ist der Mittelpunkt des Raums. Für wahre Heimkinofans gibt es in diesem Fall auch keine Alternative. Sie könnten es gar nicht ertragen, wenn es sich um eine weiße Wand handeln würde, die als Leinwand verwendet wird.

Einmalige Investition

Es handelt sich schließlich auch nur um eine einmalige Investition, die getätigt werden muss. Behandelt man die Leinwand sorgsam und fährt sie immer wieder hoch nachdem man sie benutzt hat oder faltet sie im Fall einer mobilen Leinwand immer wieder zusammen, stellt sie in die Ecke oder gar in einen Schrank, hält eine derartige Leinwand über lange Zeit hinweg und leistet dem Heimkinofan treue Dienste.

Beleuchtung

Bei der Einrichtung von einem Heimkino darf man eines jedoch nicht vergessen – die richtige Ausleuchtung der Leinwand. Sie ist das A und O und der Garant für einen richtigen Kinogenuss zuhause. Bei der Beleuchtung sollte man darauf achten, dass die Lichtquellen nicht direkt auf die Leinwand gerichtet sind. Dies würde dazu führen, dass das was vom Beamer an die Leinwand geworfen wird, dort blendet. Selbst der Full HD Effekt käme so nicht richtig auf der Leinwand an. Effektiver ist eine Beleuchtung, die die Leinwand von der Seite oder von hinten anleuchtet. Allerdings nur sehr diskret. Viele Heimkinofans verwenden grundsätzlich für die Ausleuchtung ihres Heimkinobereichs Wandleuchten, die sie gedimmt einschalten bevor sie damit anfangen sich den Film anzusehen auf der Leinwand. Überhaupt sollte man im Heimkino sehr sparsam mit Beleuchtung umgehen. Außer der Beleuchtung für die Leinwand ist noch eine Notbeleuchtung für den Tisch- bzw. Sitzbereich sinnvoll.

foto:© lassedesignen – Fotolia.com

Ähnliche Artikel:

  • Den richtigen Beamer findenDen richtigen Beamer finden Die Bildprojektion auf eine Wand ermöglicht schafft Kino-Atmosphäre und erlaubt sensationell große Bildflächen. Das Angebot an Beamern ist umfangreich, doch erfüllen noch längst nicht alle Beamer d...
  • Die Funktionsweise der Nähmaschine Die Funktionsweise der Nähmaschine Die Nähmaschine ist ein alter Bekannter - jeder kennt sie, hat schon einmal eine bedient oder zumindest von Nahem gesehen, denn nahezu jeder familiäre Haushalt besitzt eine. Vom Reparieren von Löch...
  • Anwendungsmöglichkeiten von Pürierstäben Anwendungsmöglichkeiten von Pürierstäben Man hat einen alten Pürierstab zu Hause und benutzt ihn selten oder überhaupt nicht und weiß auch nicht, was man mit ihm machen soll? Dann sollte man bei http://www.stabmixer-test.org/puerierstab-t...
  • Intelligentes Wohnen mit Design Intelligentes Wohnen mit Design Seit Ende der 70er Jahre der erste Homecomputer auf den Markt kam, ging der technische Fortschritt für das eigene Zuhause in großen Schritten unaufhaltbar weiter. Heute unterstützt die Technik unse...
  • Technik der E-ZigaretteTechnik der E-Zigarette Einweg E-Zigaretten sehen zwar aus wie normale Zigaretten, funktionieren jedoch völlig anders. Die Erzeugung des Dampfes erfolgt mittels elektrischer Spannung, die über eine ausgefeilte Elektronik ...
  • Filtersysteme bei StaubsaugernFiltersysteme bei Staubsaugern Bosch Filter zeichnen sich durch ihr hohes Maß an Qualität, ihre Zuverlässigkeit und ihren günstigen Preis aus. Daher nutzen zahlreiche Menschen die Möglichkeit, einen Staubsauger zu erwerben, der ...
  • Welches Fachwissen haben ElektrikerWelches Fachwissen haben Elektriker Die Aufgabengebiete  des Elektrikers haben sich durch den Fortschritt in der Elektro/ Elektronikindustrie in den letzten Jahrzehnten stark gewandelt,  daher ist die korrekte Berufsbezeichnung des v...